Miteinander Alt werden im Attergau

Informationen

Leistungsversprechen

In unserer gemeinsamen Arbeit gehen wir individuell auf den Menschen ein. Dabei berücksichtigen wir die Interessen, Fähigkeiten und Gewohnheiten jedes/r Einzelnen.

Wir legen großes Augenmerk auf die Individualität, die Würde und die Intimsphäre jedes einzelnen Menschen.

Wir erhalten und fördern die Selbständigkeit unserer Heimbewohner/Innen durch Mobilisation und Reaktivierung.

In unserem Haus besteht die Möglichkeit an der Teilnahme am Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle.

Im Sinne der Hospizbewegung begleiten wir unsere Heimbewohner, wenn ihr letzter Lebensabschnitt dem Ende zu geht.

Wir bemühen uns um regen Kontakt zu den Menschen außerhalb des Seniorenheimes.
Einerseits wollen wir die Lebendigkeit des Hauses sicherstellen und andererseits ein Bewusstsein für das Alter als selbstverständlichen Teil des Lebens in unserem Umfeld schaffen.

Wir bieten eine Möglichkeit in unserem Haus zu essen, oder den Service „ESSEN auf RÄDERN“ in Anspruch zu nehmen. Selbstverständlich bieten wir hier auch Diätkost oder Schonkost an.

Wir binden die Angehörigen der Senioren auf Wunsch in unsere tägliche Arbeit ein und lassen sie so an deren Leben teilhaben.

Unsere Heimbewohner können jederzeit Besuche empfangen, Urlaube machen oder Tage bei ihren Angehörigen verbringen.

Weitere Serviceleistungen unseres Hauses sind: Friseur, Fußpflege, Qi-Gong, Gymnastik, Kegeln, Video Wall mit Beamer, Plejaden Computer, ....

Wir bemühen uns, unser Leistungsspektrum stets zu erweitern und den aktuellen Bedürfnissen unserer BewohnerInnen anzupassen.

Leistungsüberblick

Für unsere BewohnerInnen erbringen wir dem Pflegebedarf sowie dem Gesundheitszustand entsprechende Pflege- und Betreuungsleistungen.

Pflege- und Betreuungsleistungen des Attergauer Seniorenheimes:
           Hilfen bei der Körperpflege
           Hilfen bei der Ernährung
           Hilfen bei der Mobilität
           Hilfen bei der persönlichen Lebensführung
           Hilfen bei der sozialen Betreuung
           Leistungen der medizinischen Behandlungspflege

 

Grundversorgung

Wohnen

Die HeimbewohnerInnen sind in Ein- und Zweibettzimmern mit eigenem Nassbereich (Dusche, WC, Waschbecken) und Vorraum untergebracht. Nach Maßgabe der Pflegebedürftigkeit können persönliche Gegenstände und Kleinmöbel mitgebracht werden.

Verpflegung

Es werden Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Jause sowie Diätkost oder Schonkost nach ärztlicher Anordnung oder persönlicher Präferenz angeboten. Mittags werden 2 Menüs zur Auswahl angeboten, das Abendessen ist in der Regel an mindestens 2 Tagen pro Woche warm.

Getränke (Tee, Wasser, Dicksäfte) stehen jederzeit zur Verfügung.

Sonntags, Feiertags und bei feierlichen Anlässen werden auch Limonaden und geringe Mengen alkoholische Getränke angeboten.

Wäscheversorgung

Bereitstellung und Reinigung der Bettwäsche, der Handtücher und Waschlappen.

Waschen und Bügeln der persönlichen Wäsche, soweit sie maschinenwaschbar und dauerhaft gekennzeichnet ist. Der Sozialfonds des Seniorenheimes – eine private Initiative der Belegschaft und freiwilliger Mitarbeiter – bietet auch die Markierung der Wäsche an.

Reinigung

Die Zimmer und Badezimmer werden regelmäßig und bei Bedarf gereinigt.
Die Aufenthaltsbereiche werden täglich gereinigt.
Instandhaltungsarbeiten im Zimmer, die auf eine normale Abnützung zurückzuführen sind, werden durchgeführt.

Management

Siehe Organigramm, Personalstellenplan und Beschreibung der zentralen Services!

Diverses

· Information und Unterstützung zur Erlangung von Sozialhilfe und Pflegegeld

· Verteilung der Post

· Entgegennahme von eingeschriebenen und Rückscheinsendungen, sowie Geldleistungen bei Abwesenheit der BewohnerInnen

· Beratung und Unterstützung, wenn eine Sachwalterschaft notwendig wird

· Beratung und Unterstützung in Belangen gemäß der geltenden Richtlinien, Verordnungen und Gesetze

· Es steht ein Schließfach in der Attergauer Raiffeisenbank zur Verfügung

Leistungen