Miteinander Alt werden im Attergau

Informationen

Unsere Dienstleistungen und deren Qualität werden durch die
Persönlichkeit jedes Einzelnen und das Zusammenwirken aller bestimmt.
Daher ist uns die Förderung der MitarbeiterInnen sehr wichtig.

Zahlreiche Aspekte der Qualitätsarbeit finden sich auch im
Pflege-und Betreuungskonzept sowie unseren Prozessen und Standards.

Am 4.2.2019 wurde nach intensiven Monaten der Selbstbewertung und
der Erweiterung der Qualitätsdokumentation die Selbstbewertung nach
E-Qalin abgeschlossen. Das Zertifikat „E-Qalin Qualitätshaus“ wird am
15. Mai 2019 im Rahmen einer MitarbeiterInnen-Veranstaltung übergeben.

Besondere Anerkennung im Rahmen der Selbstbewertung verdienen die
beiden Fachgruppen Pflege und Hauswirtschaft unter der fachkundigen
Moderation von DGKP Ibrahim Can und FSB-A Johanna Scherr.

Qualitätssteigerung:

Diplompersonal, Wohnbereichsleitung und die Leitung der Betreuung und Pflege führen regelmäßig und systematisch Pflegevisiten durch und dokumentieren diese. Die Pflegevisite ist ein wichtiges Führungsinstrument für die Pflegedienstleitung, mit dem die Ergebnisqualität der Pflege und Betreuung beurteilt wird.

BewohnerInnen erleben die Pflegevisite als Wertschätzung und haben dabei Gelegenheit Anerkennung und Kritik auszusprechen. Nach Möglichkeit werden sie in der Planung beteiligt, Entscheidungen werden gemeinsam getroffen. Im Einzelfall werden Angehörige (mit Zustimmung oder auf Wunsch der BewohnerInnen) zur Pflegevisite eingeladen. Dies vermittelt Sicherheit, baut Vertrauen auf und gibt Möglichkeit zum Feedback. Für die MitarbeiterInnen ist die Pflegevisite Gelegenheit Rückmeldungen zu bekommen, sie können ihre Arbeit präsentieren, dies führt zu mehr Berufszufriedenheit. Die Führungskräfte erhalten durch die Pflegevisite ein Bild des Entwicklungsbedarfs der MitarbeiterInnen. Für alle Beteiligten ist es ein wichtiger Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen eines innerbetrieblichen KVP (kontinuierlichen Verbesserungsprozesses) werden die Ergebnisse der Selbstbewertungen aus dem E-Qalin Projekt sowie die laufenden Verbesserungsvorschläge der MitarbeiterInnen, BewohnerInnen und der Zugehörigen / Angehörigen sukzessive abgearbeitet.

Fit2Work:

Die MitarbeiterInnen des Attergauer Seniorenheimes werden nicht nur in die Entscheidungsprozesse eingebunden sondern werden auch in regelmäßigen Befragungen und Workshops in die Weiterentwicklung der Qualitäten und Arbeitsbedingungen eingebunden. Im Rahmen des Projektes Fit2Work wurden die MitarbeiterInnen auch zur Arbeitszufriedenheit und Arbeitsbewältigungsfähigkeit befragt. Auch aus den Befragungen und den detailierenden Workshops werden weitere Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet.

Qualität - E-Qalin Qualitätshaus