Miteinander Alt werden im Attergau

Informationen

Innerbetriebliche Kommunikation

Zur innerbetrieblichen Kommunikation gehören das Besprechungswesen und das Dokumentenwesen.

Dadurch ist für alle MitarbeiterInnen ein handlungsorientiertes Arbeiten sichergestellt.

 

Tägliche Besprechungen im Bereich Küche und Hauswirtschaft werden zur Abdeckung der aktuellen Probleme und Aufgabenstellungen im Rahmen einer Frühbesprechung abgehalten.

Im Bereich der Pflege werden bei Dienstbeginn und Dienstende Übergabegespräche der diensthabenden MitarbeiterInnen durchgeführt.

Monatlich findet im Bereich Pflege eine Dienstbesprechung auf Einladung mit allen Mitarbeitern statt. Eine handschriftliche Protokollierung findet statt.

Wöchentlich findet eine Besprechung des Führungsteams zur aktuellen Lage, Planungen für die nächsten Wochen, Budgetierung und Abstimmungen in Fragen der Schulungen und des Heimlebens statt. Ein Besprechungsprotokoll mit Aktionsplan wird erstellt.

Zwischen Küchenleitung und Pflegedienstleitung werden anlassbezogen Besprechungen zum Ernährungszustand und daraus resultierenden Maßnahmen durchgeführt. Ebenso wird die Gestaltung und Ausprägung des Nahrungsangebotes kontinuierliche einem gemeinsamen Monitoring unterworfen.

 

Auf Einladung werden anlassbezogene Besprechungen mit der Heimleitung von allen Bereichsleitungen in Anspruch genommen.

Organisation / Organigramm